take notes! - Musikunterricht und -performance

Links

Hier entsteht eine Link-Liste mit persönlichen Empfehlungen und interessanten Websites. Die Liste wird ständig erweitert. Ein Blick von Zeit zu Zeit lohnt sich in jedem Fall.

 

Ausbildung

Hier möchte ich einige Links zu den Orten und Personen zusammenstellen, die in meiner Ausbildung eine Rolle spielten. Vielleicht inspirieren diese Seiten auch Sie.

 

Blechblasinstrumente und klassische Musik

Während meiner Ausbildung lebte ich in New Hampshire und Boston.

Ich begann, Horn zu spielen, als ich 10 Jahre alt war und spiele seit meinem 12. Lebensjahr auch Trompete. Außerdem spiele ich einige andere Instrumente.

Ich habe am The Boston Conservatory Horn-Performance studiert und dort meinen Bachelor of Musical Performance gemacht.

Danach habe ich mein Studium am New England Conservatory (NEC) fortgesetzt.

Außerdem habe ich Privatstunden genommen, dies unter anderem bei Richard (Gus) Sebring. Er ist neben seiner Lehrtätigkeit u.a. am New England Conservatory (NEC) auch Mitglied des Boston Symphony Orchestra und der Boston Pops.

 

Mundharmonika

Mundharmonika habe ich autodidaktisch und mit einigen Unterrichtsstunden begonnen und sodann unter anderem Unterricht bei Annie Raines genommen.

 

Orchester und Quintetts

Ich war einige Jahre Teil des Bala Brass Quintetts, dessen damalige Mitglieder sich heute zu einem bedeutenden Teil auf verschiedene Ensembles verteilt haben. Mit diesem Quintett habe ich an zahlreichen Wettbewerben teilgenommen.

Außerdem habe ich z.B. zahlreiche Auftritte mit Triton Brass gespielt, dessen Mitglieder zu einem nicht unbedeutenden Teil bereits zuvor beim Bala Brass Quintett meine Quintett-Partner waren.

Mit den Mitgliedern des Atlantic Brass Quintetts habe ich ebenfalls in den unterschiedlichsten Konstellationen zusammengearbeitet.

 

Musikunterricht

Bereits seit vielen Jahren unterrichte ich Schüler in ganz untersechiedlichen Konstellationen. Von Einzel- bis Gruppenunterricht, von Instrumental-Unterricht bis Unterhaltung oder Muski-Theorie.

Mehrere Jahre lang habe ich als Privatlehrer am Williams College in Williamstown, Massachusets unterrichtet.

Mit diesen Gruppen habe ich eine große Zahl von sogenannten School-Shows im Raum Boston veranstaltet:

Epic Brass
Cantabrigia, Young Audiences of Massachusetts

Bei diesen Programmen haben wir große Schülergruppen an den verschiedenen High Schools auf unterhaltsame Weise mit der Theorie und Praxis der Blasmusik vertraut gemacht. Hierbei geht es beispielsweise um die Geschichte der einzelnen Instrumente, die Technik der Tonerzeugung oder auch die Arten des Zusammenspiels in einem Ensemble. Die Shows erfreuen sich bei Lehrern wie Schülern großer Beliebtheit.

An einem Gymansium in Soest unterrichte ich derzeit in zwei Yamaha Bläserklassen. Größere Schülergruppen erlernen hier im Laufe von zwei Jahren - meist eingegliedert in den Schulablauf - ohne vorherige Kenntnisse ein Blas-Instrument. Neben dem Instrumentalunterricht lernen die Schüler hier von Beginn an das Zusammenspiel in der Gruppe und erreichen damit schnell ein hohes Level an musikalischer Kompetenz. Viele Schüler setzen den Unterricht anschließend in einer Musikschule oder mit Privatunterricht fort.

Details über dieses Konzept finden Sie auf der Website der Yamaha Bläserklassen.

 

Musik

Hier finden Sie Links zu Seiten, auf denen Musik angeboten wird und außerdem Seiten, die über Musik informieren.

 

Inspriation

Diese Personen, Gruppen und Institutionen haben mich inspiriert und können vielleicht auch Ihnen vielleicht neue Impulse geben.

Atlantic Brass Quintetts

German Brass

 

Weiteres

 

Kontakt:

über das Kontaktformular oder

Samuel Minnich
Sedanstr. 15
59065 Hamm

0177-282 1181

Email: info@takenotes.de